Werden Sie Mitglied in unserer Gemeinschaft

Eine Mitgliedschaft ist jederzeit möglich und hat viele Vorteile
(siehe Spalte rechts).

Nicht umsonst wurde die LZEKG-Gemeinschaft Bodensee innerhalb weniger Jahre zur größten und erfolgreichsten Gemeinschaft im deutschsprachigen Raum. Unterstützung von mehr als 12 Digital-Rekordern, hohe Datensicherheit, schnelle und qualifizierte Auswertung sowie fortschrittliche Qualitätssicherung überzeugen mittlerweile über 700 Kolleginnen und Kollegen aus ganz Europa.
Niedergelassene Ärzte (w/m), MVZ´s, Kliniken und Ambulanzen vertrauen uns Ihre Daten an.

Ein erfolgreiches Selbstzahler-Konzept ergänzt unser Angebot.

Dabei ist Outsourcing der Dienstleistung LZEKG-Auswertung deutlich preiswerter (und i.d.R. auch besser) als selbständige LZEKG-Auswertung. Sammeleinkauf von Rekordern ermöglicht unseren Mitgliedern zudem Preisvorteile von bis zu 50 Prozent.


Selbstauswertung von GKV-LZEKG´s ist betriebswirtschaftlicher Unsinn. Wenn Sie Kosten für ein Auswertesystem, Zeit für Auswertung und KV-Kontrollen sowie den Aufwand für Fortbildung und Qualitätsmanagement mit berücksichtigen, ist diese Leistung sowohl in der Arztpraxis, als auch im MVZ oder in der Klinik nicht mehr kostendeckend zu erbringen.
Entlasten Sie sich und Ihre TEAM von unnötiger Bürokratie und sparen Sie Zeit und Geld. Kommen Sie zu uns!

Neu ab Q2 2019: erstmals bieten wir Mitgliedschaft in unserer neu gegründeten Apparategemeinschaft an. Die Apparategemeinschaft ist speziell für Hausärzte die preiswerteste Lösung. Alle Langzeit-EKG´s werden von uns nur in Ihrem Namen ausgewertet und von Ihnen selbst abgerechnet.

Vorteile einer Mitgliedschaft

- Professionelle, schnelle Auswertung,
   hochwertiges Qualitätsmanagement

- Alles aus einer Hand

- Modernste Technik

- Preiswerter Rekorder,
   3-5 jährige Garantie

- Support-und Service-Hotline

- Exzellente IGEL/GOÄ-Profitablität

- Modernstes DLP-Screening auf
   paroxysm.
Vorhofflimmern

- Farbliche Befundvalidierung

- Zirkadiane QTc-Analyse inkl.
   Medizeitpunkt-Analyse

- fortschrittliche Transfer-Software
   unter Windows, OSX and Linux

- Eigene Entwicklungsabteilung

   und vieles mehr...

Beratung

Vereinbaren Sie zunächst einen Termin für ein kurzes Beratungsgespräch

Zunächst ist ein kurzes Gespräch meist sinnvoll. Wir ermitteln den für Sie passenden Rekorder, die passende  Transfer-Software und besprechen das weitere Vorgehen. Sie erhalten danach von uns ein Angebot.
Sobald das Angebot vorliegt und wir Ihre Zusage haben, kann es schon los gehen.
In aller Regel ist ein (kleiner) "Vorlauf" von 2-5 Tagen üblich, um den Einführungstermin mit Ihren Mitarbeiterinnen zu planen und den/die Rekorder an Sie zu versenden.

Wir kümmern uns übrigens um alles: Softwareinstallation, Schulung der Mitarbeiter, Probelauf etc.

    

Probe-Installation

Für Kliniken und Klinik-Ambulanzen bieten wir einen Probelauf

Sie sind sich nicht ganz sicher, ob unser Angebot passt? Kein Problem!
Gerne stellen wir Ihnen eine Testinstallation und Sie können unser professionelles Angebot 4 Wochen testen. Probieren Sie unsere neuen Rekorder mit 1-3 tägiger Aufzeichnung aus! Vergleichen Sie unsere neueste Flimmerdetektion mittels DLP´s (dyn. Lorenzplots) mit Ihrem System.
Erproben Sie Flimmerlastbestimmung, dynamische Qtc-Bestimmung und Medikationszeitpunkt-Analyse.
Vergleichen Sie unsere Signal verbessernden Maßnahmen (Baseline Korrektur, Autokanal Selektion ...) mit Ihrem System.
Ermitteln Sie, wie Ihnen unsere farbliche Befundvalidierung die Befunddurchsicht vereinfacht!

Weitere Infos für Kliniken

 

Aktuelle Nachrichten

Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten über unsere Auswertegemeinschaft.